Toppits probiert sich gerade in Sachen Social Marketing und nutzt Youtube für ein bischen lehrreiche Werbung:

Die Tipps zum Einfrieren sind nett gemacht. Nur das Drumherum ("Komm mir nicht mit der Marmeladennummer!") ist etwas sehr kitschig. Soll es dadurch glaubwürdiger werden? Dann lieber mehr von den Outtakes am Ende.

© COFRESCO FRISCHHALTEPRODUKTE GMBH & CO. KG
© COFRESCO FRISCHHALTEPRODUKTE GMBH & CO. KG

Nun aber zum echten Review:

Die Toppits Gefrierbeutel kommen ganz normal an der Rolle zum Abreissen. An Stabilität gibt es nichts zu meckern, aber ganz das Werbeversprechen wird nicht erfüllt. Der Packung nach soll sich der Beutel "aufstellen" lassen, so dass er befüllt werden kann, ohne festgehalten zu werden. Ich habe ca. eine Minute gebraucht, bis der Beutel halbwegs ordentlich stand, aber mit dem Befüllen klappt das nicht so wirklich. Wie wäre es mit einem Beispielvideo, Toppits? Fazit: Gut, aber nichts Herausragendes.

Dann die Toppits Frischhaltefolie im Vergleich zu unserem bisherigen "Selex". Hier macht sich die Qualität bemerkbar. Die Schachtel fällt nicht beim Aufreissen auseinander. Die Sägezähne zum Abreissen sind aus Plastik statt aus Karton. Außerdem verhindert eine kleine Klebefläche auf der Packung das Aufrollen der Folie, so dass man den Anfang nicht mehr findet. Die Tatsache, dass die Rolle 3cm breiter ist, haut mich nicht vom Hocker. Fazit: Wer viel Frischhaltefolie von der Rolle benutzt, dürfte sich über das bessere Handling freuen.

Zu guter Letzt die Toppits Alufolie gegen unsere "Profissimo". Sofort fällt auf, dass die Profissimo-Leute aus irgendeinem Grund eine schiefe Abreiskante eingebaut haben, was bei Tolpatschen wie mir für ziemlich zerfetzte Alufolienstücke sorgt. Toppits reisst hier ziemlich glatt ab. Mein Testfall (weil gerade greifbar) ist das Überstülpen über ein Nutellaglas. Resultat bei Toppits wunderbar und bei Profissimo reisst die Folie beim Feststreifen. Ob das jetzt an den "Kraft-Waben" liegt weiß ich nicht. Fazit: Jupp, hält besser.

Insgesamt hält Toppits sein Versprechen als Qualitätsmarke und ob es einem den Preis wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

Zum Selbertesten kann man sich auch direkt bei Toppits anmelden: Jetzt zum Angebot

© 2010-08-18
qznc